23. Zug der St.-Johannes-Schützenbruderschaft 1786 Praest e. V.
23. Zug der St.-Johannes-Schützenbruderschaft 1786 Praest e. V.

Chronik

Die Gründung:

 

Am 19.06.1993 wurde von 7 Praester Schülern beschlossen, einen eigenen Schützen Zug zu gründen. Da eines der 7 Gründungsmitglieder aber noch nicht das vorgeschriebene Mindesalter von 14 Jahren erreicht hatte, welches Voraussetzung für die Teilnahme am Festumzug war, musste sich unser Zug bis zum Jahr 1995 geduldigen, um das erste mal am Schützenfest teilzunehmen.

 

Da der 23. Zug erst ab 1995 am Schützenfest teilgenommen hat, wurden für die Mitglieder auch erst ab diesem Zeitpunkt Mitgliedsbeiträge für die St.-Johannes-Schützenbruderschaft 1786 Praest e. V. fällig.

 

Aus diesem Grund ist das offizielle Gründungsjahr des 23. Zug für die Bruderschaft das Jahr 1995 obwohl sich der Zug bereits 1993 gründete.

 

 

Aktuelles

Zugversammlung am

02.02.2019

um 20:00 Uhr

 

 

Noch Tage bis zum Schützenfest
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sven Schloter